Eine neue Dimension mit 15 Kilowatt

Eine neue Dimension mit 15 Kilowatt

Januar 2021

Geschwindigkeit, Präzision, Flexibilität: Mit der neuen Laserleistung von 15 Kilowatt schneidet die ByStar Fiber Stahl, Aluminium und Edelstahl präzise von 1 – 30 Millimeter, Messing und Kupfer bis 20 Millimeter. Damit steigt die Laserpower um bis zu 50 Prozent, Blechbearbeiter optimieren damit ihre Produktion weiter.

Um Blechbearbeiter im wachsenden Wettbewerb noch besser zu unterstützen, stösst Bystronic jetzt in eine neue Dimension des Faserlaserschneidens vor: die ByStar Fiber mit 15 Kilowatt Laserleistung. Der High-End-Faserlaser steht für hochpräzise Bystronic Technologie, einen stabilen Schneidprozess bis in höchste Laserleistungen und für ein breites Anwendungsspektrum. Der technologische Sprung von den bisher verfügbaren 3- bis 12-Kilowatt-Stufen auf das neue 15-Kilowatt-Level ist enorm.

Die Schneidgeschwindigkeiten auf der ByStar Fiber steigen mit dem 15-Kilowatt-Laser durchschnittlich um bis zu 50 Prozent (im Laserschneiden mit Stickstoff) gegenüber der herkömmlichen 10-Kilowatt-Laserquelle. Damit profitieren Blechbearbeiter von höherer Produktivität zu geringen Stückkosten, denn mit 15 Kilowatt schneidet die neue ByStar Fiber Stahl, Aluminium und Edelstahl präzise und zuverlässig von 1 bis 30 Millimeter, Messing und Kupfer bis 20 Millimeter. Die 15-Kilowatt-Laserleistung ermöglicht neu auch erweiterte Anwendungen im Stahl und Aluminium bis zu 50 Millimeter und bietet somit eine maximale Flexibilität für Grossserien und spontane Kundenaufträge. Egal ob Aluminium, Buntmetall oder Stahl: der leistungsstarke Bystronic Schneidkopf überzeugt mit höchster Präzision in dünnen und dicken Blechen und Profilen.

Die neue Leistungsstufe ist auf der ByStar 3015 sowie der ByStar 4020 erhältlich.

Perfekter Schnitt dank dem «BeamShaper»

Saubere Schnittkanten und eine hohe Betriebssicherheit in den verschiedenen Blechqualitäten bis zu 30 Millimeter dicken Blechen dank der einzigartigen Option «BeamShaper». Diese Funktion kann beim Neukauf einer ByStar Fiber 15 Kilowatt bereits gewählt, oder auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden. Der «BeamShaper» erlaubt eine ideale Anpassung der Laserstrahlform an höhere Blechdicken und schwankende Blechqualitäten. Bei Stärken von 20 bis 30 Millimeter erhöht die Funktion so die Qualität von Schnittkanten und steigert die Schneidgeschwindigkeit um bis zu 50 Prozent gegenüber den gängigen 10-Kilowatt-Maschinen.

Gesteuert wird auch das neue leistungsstarke Bystronic Flaggschiff mit der Software «ByVision Cutting» über einen 21.5-Zoll-Touchscreen. Das Handling ist so einfach wie die Bedienung eines Smartphones.

Bystronic Automation optimiert den Materialfluss

Eine breite Auswahl an Automationslösungen und Smart Features garantieren beste Maschinenauslastung und Prozesssicherheit auch bei unbemannter Produktion. Um die hohen Geschwindigkeiten im Laserschneiden mit einem optimalen Materialfluss zu versorgen, stellt Bystronic für die ByStar Fiber eine breite Auswahl an Automationslösungen bereit. Zum Angebot gehören Be- und Entladesysteme, Sortierlösungen und individuell konfigurierbare Lagersysteme. Je nach bestehender Fertigungslandschaft und Platzangebot entsteht so ein automatisierter Laserschneidprozess, der nahtlos integriert ist.

ByTrans Cross ist die passende Be- und Entladelösung im Angebot von Bystronic. Die Automation lässt sich flexibel an wechselnde Auftragslagen und Fertigungsrhythmen im Laserschneiden anpassen. Verschiedene Einsatzszenarien sind möglich.

Als Automationsbrücke kann ByTrans Cross zwischen Laserschneidanlage und Materiallager integriert werden, um den Materialfluss zu dirigieren. Ebenso gut kann ByTrans Cross aber auch als Stand-alone-Lösung ohne Lageranbindung genutzt werden, um die Laserschneidanlage mit Rohblechen in verschiedenen Stärken und Materialien zu versorgen. In der Basisversion verfügt ByTrans Cross über zwei Beladewagen, die im Stand-alone-Einsatz als Materiallager dienen.

Noch vielseitiger im Abräumen wird ByTrans Cross mit der Sortierlösung BySort, die Bystronic auf Wunsch als Add-on-Lösung integriert. So entsteht für Anwender die Möglichkeit, fertige Teile sortiert in ein angebundenes Lager abzuführen oder aber sortiert auf zusätzlichen Abladepositionen neben der Laserschneidanlage abzulegen.

Letzteres unterstützt zum Beispiel die Bearbeitung grosser Serien, bei denen einzelne Schneidteile gesondert nach Aufträgen sortiert werden sollen. Ein grosser Vorteil von BySort ist dabei die wiederholt genaue Ablage aller Teile auf einer Position: eine Aufgabe, die besonders bei grossen Schneidteilen manuell nur schwer zu lösen ist. Die exakt auf einer Palette positionierten Teile können bei manuellen und automatisierten Folgeprozessen leichter bearbeitet werden, da ihre Lage genau definiert ist.

Datenschutzhinweis

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmassnahmen z.B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.