Rohr- und Blechbearbeiter mit Weitsicht

Rohr- und Blechbearbeiter mit Weitsicht

Juli 2021

Die Ardennen sind ein Eldorado für Mountainbiker und gleichzeitig eine Hochburg der Blechbearbeitung. Sie hat dort eine lange Tradition. Beim französischen Familienbetrieb Badré nimmt nun die vierte Generation die digitale Zukunft in Angriff und erobert zugleich die dritte Dimension: mit der ByTube 130. Diese sorgt für volle Auftragsbücher.

120 jährige Tradition

Das nordfranzösische Dorf Les Hautes-Rivières ist bekannt für zwei Dinge: seine spektakulären Mountainbike-Trails in den umliegenden Hügeln und die traditionsreiche Eisenindustrie. Seit über 120 Jahren wird in dieser ländlichen Idylle, nahe der belgischen Grenze, Eisen verarbeitet. Doch die Industrie verändert sich. Die Digitalisierung hält Einzug und verändert die Geschäftsmodelle – so auch beim Metallbearbeiter Badré.

Die Digitalisierung wird unseren Betrieb in allen Bereichen verändern

Théo Badré soll den Traditionsbetrieb in die digitale Zukunft führen. Dafür hat ihn sein Vater Stéphane Badré Anfang dieses Jahres an Bord geholt. «Die Digitalisierung wird unseren Betrieb in allen Bereichen verändern», ist der 25-Jährige überzeugt. Théo Badré hat in mehreren Unternehmen den Digitalisierungsprozess begleitet. Nun will er dieses Wissen in den Familienbetrieb einbringen.

Grösseres Fertigungsspektrum

Ein Meilenstein auf dem Weg in die digitale Zukunft ist die ByTube 130. Für die 3-D-Laserschneidmaschine wurde im vergangenen September eine neue Werkhalle eingerichtet. Darin ist auch das Materiallager untergebracht. «Dank der kurzen Wege steigern wir unsere Produktivität», erklärt Théo Badré.

Ein Meilenstein auf dem Weg in die digitale Zukunft ist die ByTube 130.

Mit der Profilbearbeitung erweitert das Unternehmen sein Fertigungsspektrum. Rohrteile sollen neue Kunden bringen, und Badré steckt sich ehrgeizige Ziele: In den nächsten zwei Jahren will er das Produktionsvolumen vervierfachen. Beim Schneiden von Flachblechen setzt er eine BySprint Fiber mit 6 Kilowatt ein, die seit 2017 im Zusammenspiel mit der Automationslösung ByTrans Extended die Produktivität steigert.

Datenschutzhinweis

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmassnahmen z.B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.